Städtische Bibliothek auf SPD – Antrag gestärkt

7. März 2014 - Ausschuss für Bildung, Jugend, Kultur, Sport und Soziales, Blog, Stadtverordnetenversammlung

Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste.
Heinrich Heine

Nach langen Jahren der ehrenamtlichen Arbeit des Fördervereins der Stadtbibliothek, ist es auf Antrag des Abgeordneten Michael Gläser (SPD- Fraktion) gelungen, für 2013 eine Erhöhung der finanziellen Ausstattung der Stadtbibliothek in die Haushaltsplanung einzustellen.

Aufgrund des Antrages stehen dem Förderverein der Stadtbibliothek, erstmals 9500€ für das Haushaltsjahr zur Verfügung, was eine Steigerung von über 1000€ ausmacht. Diese finanzielle Steigerung stellt eine Anschaffung neuer Medienbeständen von Anfang an sicher.

Die Empfehlung des Bibliothekenverbandes an Städte und Kommunen, mindestens 1€ pro BürgerIn für die Unterhaltung der Medienbestände in Bibliotheken einzustellen, ist zwar auch mit diesem Schritt noch nicht erreicht, doch gibt es damit seit langen endlich eine reale Steigerung des Etats für Neuanschaffungen.

Die SPD – Fraktion hat geschlossen für diesen Antrag gestimmt und damit die Wichtigkeit von Bildung und Kultur, für Jung und Alt, noch einmal unterstrichen.

It's only fair to share...Share on Facebook
Facebook
0Tweet about this on Twitter
Twitter